vom 29.06.2018

3sat „nano“: Virtuelle Realität in der Krebschirurgie

Blick durch die 3D-Brille zur Operationsplanung. @NCT/TCO
Blick durch die 3D-Brille zur Operationsplanung. @NCT/TCO

Virtual Reality (VR) eröffnet auch für die Medizin neue Wege. Das 3sat-Wissenschaftsmagazin „nano“ zeigt, wie OP-Planung und -navigation der Zukunft aussehen könnten.
Am NCT Dresden entwickelt Prof. Stefanie Speidel Assistenzsysteme, die den Chirurgen sicher und ohne Umwege zum Tumor führen sollen. Prof. Jürgen Weitz, Geschäftsführender Direktor am NCT Dresden und Direktor der Klinik und Poliklinik für Viszeral- Thorax- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden erklärt, wie die virtuelle Realität neue Möglichkeiten in der Tumorchirurgie erschließt.

Filmbeitrag hier ansehen