FAQ – Laufinfos von A bis Z

Dieser Bereich wird laufend aktualisiert.

Die Startnummern können am Veranstaltungstag ab 15.30 Uhr auf der Veranstaltungsfläche (Wiese Waldpark am Lothringer Weg) abgeholt werden.
Wer sich bereits vorab online für den Lauf angemeldet hat, kann seine Startnummer auch bereits am Vortag, 1.7.2019, von 12-14 Uhr und von 17-19 Uhr am Mitarbeiterrestaurant „Caruso“ des Universitätsklinikums Dresden/Bushaltestelle Dresden Universitätsklinikum abholen.

Anmeldung:
Teilnehmer, die sich online anmelden, können ihre Startnummer bereits am Vortag abholen.
Kurzentschlossene können sich am Tag der Veranstaltung vor Ort ab 15.30 Uhr anmelden.

Startgebühr:
Für den Lauf wird keine Startgebühr erhoben. Stattdessen bitten wir alle Teilnehmer pro gelaufener Runde um eine Spende (empfohlener Betrag pro Runde: 2 Euro).

zur Online-Anmeldung

Hunde dürfen mitlaufen. Bitte achten Sie darauf, sich bei der Startaufstellung eher im hinteren Bereich an der Seite aufzustellen und die Leine so zu führen, dass sie keine anderen Läufer behindert.

Duschen stehen im Gesundheitszentrum Carus Vital zur Verfügung (auf dem Gelände des Universitätsklinikums, Haus 16). Das Carus Vital schließt um 20 Uhr.

Bestzeiten oder Höchstleistungen spielen auf der ca. 1 Kilometer langen Rundstrecke keine Rolle. Es ist egal, ob Sie eine oder mehrere Runden laufen können oder möchten: Es geht darum, gemeinsam ein Zeichen zu setzten und den Kampf gegen Krebs zu unterstützen. Jeder kann teilnehmen, jeder kann helfen. Läufer, Spaziergänger, Patienten und Angehörige oder Familien mit Kindern – laufen Sie mit!

  • Roller, Skateboards, oder Rollerblades sind nicht zugelassen.
  • Auf der Rundstrecke sind Laufräder für kleine Kinder, Rollstühle, Gehhilfen, Babyjogger sowie Nordic-Walking-Stöcke erlaubt.

Bei Fragen zur Organisation:

Anna Kraft
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0351 458 5548
E-Mail: anna.kraft(at)nct-dresden.de

Eine Online-Anmeldung ist bis zum 25. Juni möglich. Kurzentschlossene können sich am Tag der Veranstaltung ab 15.30 Uhr auch vor Ort anmelden.

Für diejenigen, die einfach als Zuschauer dabei sein wollen, um Freunde, Familie und Kollegen anzufeuern, gibt es ein attraktives Rahmenprogramm mit kulinarischem Angebot, Cheerleadern, Massage und Kideraktion.

Der Rundelauf startet um 17 Uhr. Auch anschließend ist aber jederzeit ein Start bis 21 Uhr möglich. Denn es zählt nicht die Zeit, sondern die Zahl der gelaufenen Runden.

Taschen können ab 15 Uhr am Eingang des OncoRay-Gebäudes abgegeben werden (Händelallee 26, Haus 130). Alle Taschen sollten dort möglichst bis 20:30 Uhr wieder abgeholt werden. Die Taschenausgabe schließt um 21 Uhr. Nicht abgeholte Taschen können dann erst am kommenden Tag wieder abgeholt werden. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall Anna Kraft (0351 458 5548).

Gemeinsam gegen Krebs: Bilden Sie mit Freunden, Kollegen oder Familienmitglieder ein Team. Nutzen Sie im Online-Portal die Sammelanmeldung, um mehrere Anmeldungen für ein Team einzugeben.
Einzelne Teilnehmer können sich auch jederzeit einem Team anschließen. Einfach via Einzelanmeldung anmelden und im Feld Team den entsprechenden Teamnamen eintragen. Bitte achten Sie auf eine einheitliche Schreibweise, damit das System Sie korrekt zuordnen kann.

Auch am Veranstaltungstag können Sie sich vor Ort noch als Team für den Lauf anmelden.

Teilnahmebedingungen:

Mit der Meldung erkenne ich die Ausschreibung und den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden aller Art an. Ich werde weder gegen den Veranstalter noch die Sponsoren des Laufes und deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen, die mir durch meine Teilnahme entstehen können. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin. Das Sanitätspersonal ist berechtigt, mich bei bedrohlichen Anzeichen einer Gesundheitsschädigung aus dem Lauf zu nehmen. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten zum Zwecke der Veranstaltung genutzt werden dürfen. Ich versichere die Richtigkeit der von mir gemachten Angaben. Hinweis laut Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert!

§       1    Anwendungsbereich - Geltung
Veranstalter des NCT/UCC-Benefizlaufs ist die Carl Gustav Carus Management GmbH.

§       2    Organisatorische Sicherheitsmaßnahmen - regelwidriges Verhalten
(1) Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden.

§       3     Einverständniserklärung des Teilnehmers
(1) Für den Fall meiner Teilnahme am NCT/UCC-Lauf 2019 erkenne ich den vom Veranstalter formulierten Haftungsausschluss an. Gegen Sponsoren des Laufes, gegen die Städte oder gegen Besitzer oder gegen Eigentümer privater Wege oder deren Vertreter werde ich wegen Schäden oder Verletzungen jeglicher Art, die durch meine Teilnahme am Lauf entstehen können, keine Ansprüche stellen.
(2) Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist es, ausreichend trainiert zu haben und körperlich gesund zu sein.

§       4    Haftungsausschluss - Haftungsbegrenzung 
(1) Der Veranstalter haftet nur für leicht und grob fahrlässig durch die versicherten Personen verursachten Schäden. Für vorsätzlich verursachte Schäden besteht kein Versicherungsschutz. Die Haftung für leicht und grob fahrlässig verursachte Personen- und Sachschäden ist der Höhe nach auf die vom Veranstalter unterhaltene verkehrsübliche Haftpflichtversicherung beschränkt. Die Versicherungssummen belaufen sich derzeit auf 3.000.000,00 € bei Personen- und Sachschäden sowie 100.000,00 € bei Vermögensschäden pro Schadensereignis. Der Veranstalter haftet – außer bei Vorsatz - nicht für atypische und nicht vorhersehbare Folgeschäden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritten, derer sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.
(3) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an Laufveranstaltungen. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen.
(4) Der Teilnehmer erklärt: „Ich bin damit einverstanden, dass ich während des Wettkampfes auf meine Kosten medizinisch behandelt werde, falls dies beim Auftreten von Verletzungen im Falle eines Unfalls und/oder bei Erkrankung im Verlauf des Wettkampfes ratsam sein sollte.
(5) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände (Taschenabgabe).

§       5    Zeitmessung/Rundenzählung

(1) Es erfolgt keine Zeitmessung. Runden werden durch die Organisatoren gezählt. Eine Gewährleistung und/oder Haftung des Veranstalters oder Ausrichters wegen einer fehlerhaften Rundenzählung wird ausgeschlossen.

§       6    Datenerhebung und -verwertung
Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten im Sinne Art. 4 Abs. 1 DSGVO werden zum Zweck der Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltung verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Außerdem werden die personenbezogenen Daten des Teilnehmers über die Veranstaltung hinaus gespeichert, um ihn unter anderem über künftige Veranstaltungen und Neuigkeiten zu informieren. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.
(1) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gespeicherten personenbezogenen Daten, gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.), auch zum Zweck der eigenen Werbung, ohne Anspruch auf Vergütung u. a über das Internet (u.a. Veranstaltungs-Webseite, Soziale Medien, Newsletter), an Sponsoren und an regionale und überregionale Medien für die Berichterstattung  weitergegeben, verbreitet und veröffentlicht werden. Die vorstehend erklärte Einwilligung kann der Teilnehmer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Veranstalter (E-Mail an: presse@nct-dresden.de) widerrufen.
(2) Der Teilnehmer hat darüber hinaus hinsichtlich der von ihm erhobenen personenbezogenen Daten folgende Rechte:

    15 DSGVO: Auskunftsrecht das Recht Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten.
    Art. 16 DSGVO: das Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger Daten.
    Art. 17 DSGVO: Recht auf Löschung, sofern kein Rechtsgrund zur weiteren Speicherung nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO vorliegt.
    Art. 18 DSGVO: das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.
    Art. 20 DSGVO: Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. das Recht, sämtliche, dem Veranstalter zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
    Art. 21 DSGVO: Das Recht auf Widerspruch, sofern sich die Verarbeitung auf das berechtigte Interesse des Verantwortlichen stützt.

(3) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zweck der Erstellung der Teilnehmerlisten ins Internet weitergegeben werden.
(4) Der Teilnehmer erklärt sich mit der Veröffentlichung seines Namens, Vornamens, Geburtsjahres, seiner Startnummer und seiner Ergebnisse (Platzierung) in allen veranstaltungsrelevanten Printmedien (Teilnehmerliste etc.) und in allen elektronischen Medien wie dem Internet einverstanden.
(5) Der Teilnehmer kann der Weitergabe und der Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter schriftlich, per Telefax oder E-Mail widersprechen.

 

 

Waldpark Blasewitz
Start und Ziel auf der Wiese am Lothringer Weg

Es geht nicht um Bestzeiten oder Höchstleistungen. Es geht darum, ein Zeichen zu setzen und den Kampf gegen Krebs zu unterstützen! Jeder kann teilnehmen und jeder kann helfen!Da es sich um eine Benefizveranstaltung handelt, sehen wir von der Vergabe von Pokalen und Medaillen ab. Wir werden aber bei einer kleinen Siegerehrung die Sieger in der Teamwertung küren.

 

 

Befestigen Sie die Startnummer mit den beiliegenden Sicherheitsnadeln.

Es erfolgt keine Zeitmessung. Die Runden werden durch die Organisatoren gezählt (Vergabe von Gummibändern pro gelaufener Runde). Nur beim Organisator eingelöste Gummibänder können dem Einzelläufer bzw. Team in der Rundenwertung gutgeschrieben werden.