FAQs – Laufinfos von A bis Z

Dieser Bereich wird laufend aktualisiert.

Die Startnummern können am Veranstaltungstag ab 16.00 Uhr an der Anmeldung (Gartenbereich Torwirtschaft) abgeholt werden.

Anmeldung:

Nutzen Sie bitte vorab die Online-Anmeldung um lange Warteschlangen am Veranstaltungstag zu vermeiden.

Kurzentschlossene können sich am Tag der Veranstaltung vor Ort (Torwirtschaft) ab 16.00 Uhr anmelden.

Startgebühr:

Für den Lauf wird keine Startgebühr erhoben. Stattdessen bitten wir alle Teilnehmer pro gelaufener Runde um eine selbstgewählte Spende.

Auf die Besucherordnung des Großen Garten ist zwingend zu achten. Es dürfen die befestigten Wege nicht verlassen werden. Die Grünflachen sind nicht zu betreten. Dies gilt ebenfalls für Zuschauer*innen.

Hunde dürfen mitlaufen. Bitte achten Sie darauf, sich bei der Startaufstellung eher im hinteren Bereich an der Seite aufzustellen und die Leine so zu führen, dass sie keine anderen Läufer behindert.

Duschen stehen bei dieser Veranstaltung nicht zur Verfügung.

Bestzeiten oder Höchstleistungen spielen auf der ca. 2 Kilometer langen Rundstrecke keine Rolle. Es ist egal, ob Sie eine oder mehrere Runden laufen können oder möchten: Es geht darum, gemeinsam ein Zeichen zu setzen und den Kampf gegen Krebs zu unterstützen. Jede/r kann teilnehmen, jede/r kann helfen. Läufer:innen, Spaziergänger:innen, Patientinnen & Patienten sowie Angehörige oder Familien mit Kindern. Egal ob jung oder alt – laufen Sie mit!

  • Fahrräder, Roller, Skateboards, Rollerblades o.ä. sind nicht zugelassen.
  • Auf der Rundstrecke sind Laufräder für kleine Kinder, Rollstühle, Gehhilfen, Babyjogger sowie Nordic-Walking-Stöcke erlaubt.

Bei Fragen zur Organisation:

Philippe Fanghänel
Tel.: +49 351 458 5572
E-Mail: events(at)nct-dresden.de

 

Bei technischen Problemen bei der Anmeldung:

Baer Service GmbH
E-Mail: info@baer-service.de

 

Eine Online-Anmeldung ist bis zum 1. Juli, 10:00 Uhr möglich. Kurzentschlossene können sich am Tag der Veranstaltung ab 16.00 Uhr auch vor Ort anmelden.

Kostenpflichtige Parkplätze stehen u.a. auf der Helmut-Schön-Allee und Lingnerallee zur Verfügung.

ACHTUNG: Der Wochenmarkt auf den genannten Straßen ist bis 16:30 Uhr offiziell geöffnet. Dies kann zu Problemen bei der Parkplatzsuche führen. Nutzen Sie am besten den ÖPNV, das Fahrrad oder bereits die Laufschuhe.

Für diejenigen, die einfach als Zuschauer dabei sein wollen, um Freunde, Familie und Kollegen anzufeuern, gibt es in diesem Jahr wieder ein attraktives Rahmenprogramm mit dem kulinarischen Angebot der Torwirtschaft, Cheerleadern, Massage und Kinderaktion.

Der Rundenlauf startet offiziell um 17 Uhr. Auch anschließend ist aber jederzeit ein Start möglich. Denn es zählt nicht die Zeit, sondern die Zahl der gelaufenen Runden.

Teilen Sie Ihr Mitwirken am NCT/UCC-Lauf auf den Sozialen Medien und markieren Sie das NCT/UCC Dresden oder nutzen Sie #nctucc.

Bitte beachten Sie: nur wenn Ihr Benutzerkonto (z.B. bei Instagram) "öffentlich" ist, können andere Ihre Posts mit den Hashtags sehen. Sie können uns außerdem eine E-Mail, ein Foto oder Video von Ihrer persönlichen Laufeinheit zuschicken, die wir, nach Auswahl, auf unserer Webseite veröffentlichen.

Gelaufen wird auf der Hauptallee im Großen Garten, Höhe Torwirtschaft bis zum Palais und wieder zurück.

Taschen können bei der Anmeldung auf dem Areal der Torwirtschaft abgegeben werden. Es wird jedoch keine Haftung übernommen.

Gemeinsam gegen Krebs: Bilden Sie mit Freunden, Kollegen oder Familienmitglieder ein Team. Nutzen Sie im Online-Portal die Sammelanmeldung, um mehrere Anmeldungen für ein Team einzugeben.

Einzelne Teilnehmer können sich auch jederzeit einem Team anschließen. Einfach via Einzelanmeldung anmelden und im Feld Team den entsprechenden Teamnamen eintragen. Bitte achten Sie auf eine einheitliche Schreibweise, damit das System Sie korrekt zuordnen kann.

Auch am Veranstaltungstag können Sie sich vor Ort noch als Team für den Lauf anmelden.

Umkleiden stehen bei dieser Veranstaltung nicht zur Verfügung.

Großer Garten, Hauptallee.

Start und Ziel: Hauptallee, Höhe Torwirtschaft.

Es geht nicht um Bestzeiten oder Höchstleistungen. Es geht darum, ein Zeichen zu setzen und den Kampf gegen Krebs zu unterstützen! Jede/r kann teilnehmen und jede/r kann helfen! Dennoch werden neben den Runden auch die Laufzeiten gemessen und können eingesehen werden.

Da es sich um eine Benefizveranstaltung handelt, sehen wir von der Vergabe von Pokalen und Medaillen ab. Wir werden aber bei einer kleinen Siegerehrung die Sieger in der Teamwertung küren sowie für alle Teilnehmer auf Wunsch Urkunden ausstellen.

Befestigen Sie die Startnummer mit den beiliegenden Sicherheitsnadeln. Gern können Sie eigenes Equipment mitbringen.

Es erfolgt eine Rundenzählung und Zeitmessung durch die Firma Baer-Service GmbH.