Header Forschung

Antragsverfahren und Dokumente für Gewebe

Für die Unterstützung Ihres Projektes benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen komplett ausgefüllt und unterschrieben:

  • Antragsbogen für das gewünschte Gewebe aus der Tumor- und Normalgewebebank des NCT/UCC:
    Anforderungsbogen Paraffingewebe
    Anforderungsbogen Frischgewebe
  • eine kurze Projektbeschreibung (ca. eine halbe DIN A4 Seite)
  • Angaben zum konkreten Gewebewunsch (Art und Anzahl)
  • Angaben zu Kooperationspartnern
  • Angaben zum projektbezogenem Ethikvotum

Alle Unterlagen senden Sie uns bitte entweder per Post an:

Tumor- und Normalgewebebank des UCC/NCT Dresden
Institut für Pathologie
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Schubertstraße 15
01307 Dresden

per E-Mail an: patho-studien(at)ukdd.de

per Fax an: 0351 458-4358

Die Tumor- und Normalgewebebank überprüft anschließend, ob alle notwendigen Informationen vorliegen und klärt die Verfügbarkeit des angeforderten Gewebes. Innerhalb einer Woche wird per Umlaufverfahren das Antragsformular an die Arbeitsgruppenmitglieder der Tumor- und Gewebebank weitergeleitet, inklusive aktueller Informationen zur Verfügbarkeit des angeforderten Gewebes. Über die Zuweisung von Gewebe entscheidet die Arbeitsgruppe der Tumor- und Gewebebank unter Berücksichtigung sachlicher und organisatorischer Gründe sowie der Geschäftsordnung der Gewebebank innerhalb von 10 Werktagen nach Einleitung des Umlaufverfahrens. Sobald ein Ergebnis über das Votum vorliegt, wird dem Antragsteller dieses schriftlich mitgeteilt (vorzugsweise per Email).